Handegemachter Schmuck von Lieblingsliesel*

(Werbung) Heute möchte ich euch Sandra und ihr wunderbares Label LIEBLINGS LIESEL vorstellen – und weil heute so ein schöner Tag ist, packen wir (also Sandra und ich) auch gleich noch das passende Gewinnspiel für euch oben drauf. Ich sag ja: ein schöner Tag. Aber der Reihe nach.

Ich selbst habe als Kind gemeinsam mit meiner Oma gestricklieselt wie verrückt. Doch ich habe schon damals überlegt wozu die langen Wollschnüre eigentlich gut sein sollen. Die Antwort habe ich nun bei LIEBLINGS LIESEL gefunden: Schmuck vom Feinsten. Und genau wegen diesem Hauch Kindheit wird mir bei diesem Schmuck ganz warm ums Herz.

 

Lotte, Lana, Lola, Lennox, Laurin, Lolita… eines schöner als das andere. Unglaublich wie viel man mit den „Würsten“ (wie Sandra sie liebevoll nennt) so anstellen kann. Und das in den schönsten Farben.

Lotte

 

Lennox

 

Laurin (mein Favorit!)

 

Lalita

 

Kurz-Interview mit Sandra

Ist die Fliegenpilz-Liesel die, mit der du deinen Schmuck anfertigst?

Ja, die Fliegenpilz-Liesel ist die, mit der ich meinen Schmuck anfertige. Sie ist auch langsam schon etwas abgenutzt und an manchen Stellen löst sich der Lack, aber ich liebe diese Liesel, weil mit ihr alles begonnen hat und so schnell wird sie auch nicht ersetzt werden. (Weggeschmissen wird sie aber nie)

Und wie kamst du zur Stickliesel?

Ich habe schon als Kind leidenschaftlich gerne die tollen Wollwürste gestrickt, allerdings ist es damals bei den Würsten geblieben. Vor einem Jahr habe ich mir dann zu Weihnachten eine Strickliesel gewünscht und auch bekommen. Da es diesmal nicht bei den langweiligen Würsten bleiben sollte entschied ich mich etwas Sinnvolles daraus zu machen. Und was ist sinnvoller als schöner Schmuck 😉

Zu welchen Anlässen trägst du deinen Schmuck?

Ich versuche meinen Schmuck alltagstauglich zu halten und für jede Stimmung mal etwas extrovertierteren oder eben zurückhaltenden, schlichteren Schmuck zu entwerfen. Daher kann man meinen Schmuck vom Longboard fahren bis zum 90. Geburtstag der Omi ohne Probleme tragen

Achtest du auf bestimmte Materialien?

Ja, ich achte darauf eine gute Wolle zu nehmen, die nicht kratzt und auch sonst angenehm auf der Haut zu tragen ist. Außerdem sollte sie beim Verarbeiten nicht so leicht reißen.

Wie wählst du die Farben aus?

Ich gehe meistens von meinem eigenen Geschmack aus, was ich nicht tragen würde schafft es auch nicht zu einem neuen Leben als Kette oder Armband. Es ist aber gar nicht so einfach sich eine neue Farbe im Laden auszusuchen, weil es so viele schöne Farben gibt und so viele Möglichkeiten diese zu verarbeiten oder zu kombinieren. Da kann es schon etwas dauern sich zu entscheiden. Umso mehr Spaß macht es dann aber mit einer neuen Wolle ein neues Schmuckstück zu gestalten – das ist jedes Mal wie Weihnachten.

Kannst du vielleicht noch ein paar Sätze zu dir erzählen?

Im richtigen Leben bin ich Grafikdesignerin und lebe ganz klischeehaft für eine Designerin in Berlin und liebe es Dinge selbst du gestalten. Aber ganz untypisch bin ich keine Vegetarierin und liebe Trash TV und Klatsch Zeitschriften und für ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee lasse ich alles stehen und liegen.

Gewinne dein Unikat

Die liebe Sandra hat exklusiv für euch ein Unikat entworfen, das es nicht zu kaufen gibt, sondern nur hier zu gewinnen.

Es ist rot, es ist ein Armband, es ist gestricklieselt und es ist toll! Fragt sich nur noch, wem es bald gehören wird…

Um zu gewinnen, hinterlasst hier einen Kommentar (mit E-Mail-Adresse für die Gewinnerbenachrichtigung) bis zum 31.01.2014. Einfacher geht’s nicht.


Das Los entscheidet, der Gewinner wird per Mail benachrichtigt. Die Preis kann nicht bar ausgezahlt werden. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Update: Das Gewinnspiel ist beedet – gewonnen hat Linda von Pottzblitz. Die Gewinnerin wurde bereits per E-Mail benachrichtigt und wird das hübsche Armband schon bald in ihrem Briefkasten finden.
Sandra freut sich aber nicht nur über eure Teilnahme am Gewinnspiel, sondern auch über einen kleinen Besuch auf ihren Seiten. Schaut vorbei – es lohnt sich!
LIEBLINGS LIESEL
Fotos: Sandra Renner



SPONSORED POST
*Vielen Dank an Sandra für die Bereitstellung des Gewinns.
 
 
 

Ähnliche Beiträge

17 Kommentare

  1. Grandioser Schmuck!!! Ich bin für solche „Handarbeits-Tätigkeiten“ leider viel zu unbegabt, da käme ein Gewinn gerade recht!!!
    Liebste Grüße, Fritzi

  2. wow ist das eine gute idee! ich hatte früher auch nur diese ‚würstchen‘ und wusste nichts damit anzufangen. da würd ich ja gern gewinnen!
    allerliebst, annka.
    annka(at)lauki.de

  3. Super, super schön. Auch all die anderen wunderbaren Dinge. Mein Handgelenk würde sich auf dieses tolle Schmuckstück freuen. Und jeder weis, wenn es dem Arm gut geht, freut sich der ganze Körper.

    Liebste Grüße

  4. Anonymous

    Sehr hübsch und individuell! Da versuche ich sehr gerne mein Glück.
    Viele Grüße
    Lena (elwe@live.de)

  5. Ach Anni,

    du hast einfach ein Händchen für stilvolle Sachen! Ich komme mir schon immer ganz doof vor, wenn ich jedes einzelne der Bilder deiner Pinterest-Wände weiterpinnen möchte, aber du findest einfach immer so hübsche Dinge im Internet!
    Laurin ist auch mein Favorit!

    LG Vera

  6. Huch, habe deine Seite gerade erst entdeckt – und süß, was man aus Strickliseleien alles machen kann! Wäre ich nie auf die Idee gekommen!
    So, jetzt schau ich mich mal um, wo ich dir folgen kann (hoffe, ich finde einen GFC-Button)

    LG Sonja

    pohl.j68@googlemail.com

  7. Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und bin GANZ BEGEISTERT! Folge dir direkt mal und werde im Zuge dieses großartigen Posts und dieser tollen Idee mal wieder meine Strickliesel auspacken!
    DANKE,
    Linda von POTTZBLITZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.