Back to School – Pflanzen am Arbeitsplatz

Unter dem Motto “back to school“ haben Igor (Happy Interior Blog) und Judith (Joelix) zu einer neuen Runde Urban Jungle Bloggers aufgerufen. Pflanzen am Arbeitsplatz also dieses Mal. 

Weil man Pflanzen sowieso in jedem Raum unserer Wohnung findet, sollte das eigentlich ein leichtes Spiel für mich sein. Aber nur eigentlich.

Unser Büro, muss man wissen, ist der am stiefmütterlichsten behandelte Raum und ich glaube, mit diesem Problem sind wir nicht allein. Es ist der Raum, in dem schnell mal die Wäsche zum Trocknen aufhängt wird oder man kurz etwas abstellt, bevor es in den Keller wandert und man schnell noch die Tür zu zieht, bevor die Gäste ankommen.
Und bei mir ist das Büro außerdem das Pflanzen-Asyl. Dort stehen all die Pflanzen, die eigentlich ihre schönste Zeit hinter sich haben. Aber ich  bringe es einfach nicht übers Herz, sie lebend in die Tonne zu treten. Dazu gesellen sich die grünen Freunde, die bisher keinen geeigneten Platz in der neuen Wohnung gefunden haben. Tja und bald kommen noch die Pflanzen dazu, die ich nicht im Freien überwintern kann. Das ist mehr Urban Jungle als schön ist.

Gut also, dass Igor und Judith sich überlegt haben, dass unsere Schreibtische grüner und schöner werden könnten. So hatte ich nämlich Anlass dort dafür zu sorgen, dass nicht nur die Wäsche sich wohl fühlt, sondern auch ich gern mal an den Schreibtisch sitze, statt das Laptop rüber ins Wohnzimmer zu nehmen.

Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht Wert

Der Pfennigbaum, der nun meinen Schreibtisch ziert, ist sicher keine ausgefallene Wahl. Aber er ist schon seit Jahren ein treuer Begleiter, der schon einige Umzüge hinter sich hat. Ihn kenne ich schon seit er nur ein einziges in die Erde gedrücktes Blatt war und ich mag ihn. Gut also, dass er nun endlich sein Plätzchen gefunden hat. Ich finde er macht sich sehr gut als Arbeitsplatzbegrünung.

Das restliche Pflanzenchaos habe ich auch ein wenig gelichtet, aber da brauch ich wohl noch die eine oder andere schöne Idee von den anderen Urban Jungle Bloggers… Wer auch auf der Suche nach Inspiration ist, findet die Sammlung zum Thema bei Facebook.

Jubiläum der grünen Daumen

Schon ein Jahr ist seit der ersten Runde Urban Jungle Bloggers vergangen und ich freu mich jedes Mal über die Flut grüner Bilder. Also Happy first Birthday!

Ähnliche Beiträge

7 Kommentare

  1. Ich hab auch einen Pfennigbaum. Deiner passt wirklich gut an seinen neuen Platz 🙂 Mich hätte aber auch mal der Rest vom Raum interessiert! LG Kerstin

  2. Wie WAHNSINNIG toll ist dein Beitrag?! Ich bin total begeistert und DANKE für die tollen Geburtstagswünsche! Vielen Dank dass Du dabei bist und ein wenig mehr Grün in die Bloggersphäre bringst!

  3. Thank you so much for the Birthday wishes! So sweet, Anni! And what a good way to make your desk prettier with a moneyplant! I love their bubble leaves. I hope you’ll show us a peek of your desk with the overwintering plants later this fall. Must be a pretty sight: a desk full of plants. Very very jungle-y 😉 Thanks for joining us again this month!

  4. Hab gerade erst Dein Posting gelesen. Tolle Fotos, sehr schön geschrieben… Meine Geldbäume sind beide dieses Frühjahr kurznacheinander eingegangen. Das ging rasend schnell, irgendein Pilz hatte sie angefallen. Ich war sehr traurig, einer war noch ein Ableger den meine Oma kultierviert hatte, über Jahre habe ich den gehegt und umsorgt. :'(

    So einen aufgeräumten Schreibtisch hätte ich auch gerne mal, das hat noch nie funktioniert und wird wohl auch nix mehr in diesem Leben… =)))

    Viele liebe Grüße
    Anja

  5. Toller Blog!
    Ich habe einen Kaktus im Büro stehen, der soll mich daran erinnern, dass das Leben hart ist (kleiner Spaß). 😉

    Spaß bei Seite. Mach weiter so, deine Postings sind toll!

    Gruß Daniel

    • Danke, Daniel 🙂 Ich mag Kakteen auch sehr gern, auf diese Bedeutung wär ich allerdings nicht gekommen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.