COS x HAY: doppelt gut und schön wie immer

Das muss ja einfach gut sein! Mit COS und HAY trifft zweimal pures skandinavisches Design aufeinander – als ich das entdeckt habe, war ich hellauf begeistert.

Dabei ist diese Kombination eigentlich gar nicht so neu, denn die dänischen Designer von HAY sorgen schon lange für die heimelige Store-Einrichtung bei COS. Mette und Rolf Hay sagen das so: „At HAY we see ourselves in between fashion and architecture and in working with COS we feel like we have found a perfect home.“

„Hay ist bei Möbeln das, was die H&M-Schwestermarke COS für die Mode ist: eine Marke mit hohem Designanspruch zu bezahlbaren Preisen“, sagt Designer Stefan Diez. Was liegt also näher als auch die Möbel zu verkaufen, die so gut zum Geschmack der Kundschaft passen? Üblich ist es trotzdem nicht – aber genau das Begehen unkonventioneller Wege ist eine der Stärken von HAY.

Einige handverlesene Artikel der neuen HAY Kollektion finden nun also ihren Platz inmitten der COS Kollektion. Gut für alle, die nicht nur online bestellen wollen, denn von diesem schönen Label gibt es weltweit nur 16 eigene Stores.

580COS_HAY_CAMPAIGN_15_LR_05 580COS_HAY_CAMPAIGN_15_LR_06 580COS_HAY_CAMPAIGN_15_LR_07

Als Highlight der Kooperation haben COS und HAY etwas Neues aus dem Hut gezaubert und gemeinsam mit dem Designer Tomas Alonso zwei Tische entworfen. Und die sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch praktisch: Sie lassen sich mit wenigen Handgriffen flach zusammenlegen.

580COS_HAY_CAMPAIGN_15_LR_03 580COS_HAY_CAMPAIGN_15_LR_04

Schöner Tisch, clevere Idee! Oder was meint ihr?

 

All images are copyrighted to COS Stores and HAY.

Thanks for letting me feature them here. 

Bitte beachtet: Eure lieben Kommentare, die unter diesem Artikel zwischen Juli und Dezember hinterlassen wurden, konnten leider nicht übernommen werden – bitte entschuldigt!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.