Unser Onkel Store. Der schicke neue Laden in Karlsruhe

Unser Onkel Store Karlsruhe

Karlsruhe hat einen hippen neuen Laden und ich war schon mal da. Nach einem leckeren Frühstück im Café Juli, ging es einmal über den Markt am Gutenbergplatz und dann endlich rein in den neuen Store „Unser Onkel“, der mich mit seinem Logo schon so lange neugierig gemacht hatte und nun seine Türen für uns geöffnet hat. Und so viel kann ich schon mal verraten: Hingehen lohnt sich!

Der Lieblingsonkel von Karlsruhe

Habt ihr einen Lieblingsonkel? Einen, der genau weiß womit er euch eine Freude machen kann und den ihr richtig gerne besucht? Jetzt habe aber nicht nur ich einen bekommen, sondern wir alle. „Unser Onkel“ hortet seine handverlesenen Kleinigkeiten in der Karlsruher Weststadt in seiner Schatzkammer, dem „Unser Onkel Store“.

poetit-unser-onkel-0303 poetit-unser-onkel-0305

Beim Durchstöbern des Ladens konnte man mich abwechseln „Oh schau, das hab ich doch auch!“ quietschen, „Ui, das wollt ich schon lang!“ staunen oder „Boah, was ist das denn Hübsches?“ fragen hören. Ganze viele liebe alte Bekannte, die ich immer wieder gerne sehe, waren da: die Illustrationen von Liekeland, die tollen Gewürze im Tontiegel von Pfeffersack & Söhne, die Ghosts von Studio Arhoj… Aber auch ganz viel Ausgefallenes und Besonderes, das ich noch gar nicht kannte, habe ich entdeckt. Zum Beispiel die Schokolade von Tony’s Chocolonely, die in knallbunter Verpackung daher kommt und geschmacklich Potential zur Lieblingsschokolade hat, sich gleichzeitig aber zur Mission gemacht hat fair zu produzieren. Schmeckt doch gleich doppelt gut!

Ihr seht schon: da ist von Allem und für Jeden was dabei. Papeterie, Schmuck, Mode, Kosmetik, Wohnaccessoires und jede Menge Geschenkartikel… aber eben nur das Hübscheste und das dann am liebsten auch noch nachhaltig, bio und von kleinen, sympathischen Labels. Perfekt, dass Unser Onkel noch vor Weihnachten nach Karlsruhe gekommen ist – jetzt ist das Weihnachtsshopping total einfach!

poetit-unser-onkel-0280 Unser Onkel Store Karlsruhe

Mutter, Tochter, Onkel

Bei der Auswahl der Produkte spielen Design, Nachhaltigkeit und oftmals auch persönliche Kontakte eine Rolle, hat mir Diana Böhm verraten. Vielleicht ist genau das das Geheimnis wieso in diesem Store einfach alles passt: Die Produkte sind handverlesen von jemand, dessen Augen zu funkeln beginnen, sobald es um Illustration und Design geht.
Doch ganz allein macht Diana Böhm diese Arbeit nicht – den Store in Karlsruhe und einen zweiten in Köln hat sie gemeinsam mit ihrer Tochter Janina eröffnet. Ein Mutter-Tochter-Team, das bewundernswert gut funktioniert, denn neben zwei tollen Stores, haben die beiden auch ein gemeinsames Studio für Grafik und Illustration. Nicht schlecht, oder?
Die Frage wie es die beiden nach Köln nun nach Karlsruhe als zweiten Standort verschlagen hat, brannte mir natürlich unter den Nägeln. Auch hier ist es wieder eine persönliche Antwort, denn Diana Böhm ging in Karlsruhe zur Schule und fand jetzt, dass Karlsruhe so ein Laden noch ganz dringend braucht. Recht hat sie! Wir freuen uns über immer mehr tolle Stores und wer heute noch ein wenig Zeit hat, sollte den Onkel und die sympathische Frau Böhm unbedingt in der Nelkenstraße besuchen gehen.

Bitte beachtet: Eure lieben Kommentare, die unter diesem Artikel zwischen Juli und Dezember hinterlassen wurden, konnten leider nicht übernommen werden – bitte entschuldigt!

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.