Erfolgserlebnis inklusive: Porzellan-Sticker machen Spaß

Ein bisschen wie früher Abzieh-Tattoos ist das. Nur habe ich dieses Mal nicht meinen Unterarm, sondern kleine Kuchenteller verziert. Allein deshalb schon hatte ich großen Spaß mit den Porzellan-Stickern von nuukk.

poetit-nuuk-porzellansticker-2082 poetit-nuuk-porzellansticker-2072 poetit-nuuk-porzellansticker-1852

Besser als neu: Altes Porzellan mit Pflanzen

Ich war total im Kleberausch, denn Talent ist bei diesem Bastelprojekt nicht erforderlich und der Effekt ist einfach großartig. Als hätte man die Teller von Hand bemalt, nur eben mit Erfolgsgarantie. So hat sich ein Teller nach dem anderen in ein kleines Unikat verwandelt. Jetzt zieren Kakteen, Sukkulenten und anderes Grün fünf hübsche Kuchenteller, die sehnlichst auf einen Kaffeeklatsch warten.

poetit-nuuk-porzellansticker-1850 poetit-nuuk-porzellansticker-1846  poetit-nuuk-porzellansticker-1858

Ich bin mir nur noch gar nicht so sicher, ob ich meine Tellerlein zum Kuchen essen benutzen möchte, oder ob sie am Schluss nicht vielleicht doch an die Wand hänge. Bisher stehen sie mit dem Zement-Postkarten-Halter, den es gerade bei Depot gibt, aber ganz gut, finde ich.

poetit-nuuk-porzellansticker-2057

Porzellan verzieren mit den Stickern von nuukk

Pflanzenmotive sind ja eh total mein Fall – zuletzt hatte ich für gestickte Pflanzenbilder geschwärmt… Jetzt hab ich sie auf Teller geklebt und ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Pflanzen irgendwo nicht toll sein könnten. Aber für alle, die das anders sehen, gibts von nuuk neben den Kakteen auch noch einige andere Motiv-Sets mit schönen Porzellanstickern im Shop.

poetit-nuuk-porzellansticker-1844

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.