Zeit für mehr HYGGE

Warum sind die Dänen eigentlich so glücklich? Damit beschäftigt sich Meik Wiking bei seiner Arbeit am Happiness Research Institute in Kopenhagen und seine Antwort könnte nicht einfacher sein: Sie genießen das Leben. Wie? Darüber hat er ein Buch geschrieben, das mir viel Freude bereitet hat.

Hygge – was ist das eigentlich?

Es ist mehr als nur „Gemütlichkeit“, so viel sei gleich schon verraten, denn mit einer Übersetzung ist es längt nicht getan. Die ersten Seiten des Buches widmen sich der Frage was Hygge bedeutet und wie man es beschreiben kann, für alle, die nicht mit diesem Wort im Sprachgebrauch aufgewachsen sind. Zahlreiche Beispiele und Anekdoten lassen auf unterhaltsame Weise ein Bild davon entstehen, wie die Dänen eine schöne Stimmung zum Leben brauchen wie die Luft zum Atmen. Ich kann gar nicht anders, als das wahnsinnig sympathisch und erstrebenswert zu finden, diesem Thema so viel Raum im Leben zu geben.

poetit-hygge-book-5784 poetit-hygge-book-5774

Wie mache ich es mir hyggelig?

Auch das beantwortet das Buch. Kerzen zum Beispiel dürfen niemals fehlen. So wichtig sind sie, dass sie auch gerne mal im Reisegepäck zu finden sind (wer weiß ob es am Ziel welche gibt). Mit einem kleinen Hauch Selbstironie wird eine Umfrage aufgezeigt, die darstellt, wie viele Kerzen pro Raum das Optimum sind.

Darüber hinaus finden sich im Buch aber auch jede Menge hygge-Tipps und Beschreibungen der Elemente, die einfach zum hyggeligen Lifestyle dazu gehören. Sie werden immer wieder mit Leben gefüllt durch ganz konkrete Anweisungen, wie zum Beispiel ein Rezept für Glögg.

poetit-hygge-book-5799poetit-hygge-book-5781

Ein Buch, so entspannend wie Joga

Und wie ich da so Seite um Seite über „hygge“ lese und ganz verliebt in die schönen Farben und Illustrationen bin, in die tollen Fotos, in diese kuschelige Welt, die da beschrieben wird, merke ich erst in einer Pause, dass die Stimmung schon auf mich gewirkt hat. Mit Decke und Tee auf dem Sofa, der obligatorischen Kerze, schöner Musik und dem Duft von Weihnachtsplätzchen in der Nase, ist dieses Buch ganz sicher mindestens so wohltuend wie eine Yogastunde. Ich hatte sehr viel Spaß es zu lesen und werde viele der teils naheliegenden Prinzipien jetzt einfach wieder ein wenig öfter beherzigen und mir selbst damit kleine Momente zum Kraft tanken schaffen.

poetit-hygge-book-5772poetit-hygge-book-5805

Ob die Dänen deshalb glücklicher sind?

Weiß ich nicht. Aber sie haben mit dieser Einstellung definitiv ein großes Stück Lebensqualität sicher. Nenn es Achtsamkeit, Slow Living oder hygge – aber diese innere Haltung, die muss man in sich tragen und praktizieren. Sie ist nicht zu kaufen, konsumieren oder auf Knopfdruck bestellt. Aber man kann darüber lesen und sie sich immer wieder ins Bewusstsein holen. Deshalb gönnt euch selbst ein paar Stunden mit diesem Buch oder verschenkt es zu Weihnachten – es ist einfach toll.

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.