Gartenplanung in hübsch: Botanical Prints von Pleased to meet

pleased to meet - garten bleistifte und tasche

(Enthält Werbung) Die nächste Gartensaison steht vor der Tür und ich hatte am Wochenende Zeit, mich mit Bleistift, Papier, Samentütchen in der Tasche, Kalender und meinen liebsten Gartenbüchern hinzusetzen und zu überlegen, was dieses Jahr auf Balkon und Terrasse angebaut wird.

Denn langsam ist es Zeit, die ersten Pflanzen drinnen keimen zu lassen! Ende Februar geht’s los: Tomaten, Chili, Zucchini,… Juhu! Aber ganz ohne Vorbereitung geht das natürlich nicht. Also habe ich meine Saatgut-Vorräte durchforstet und überlegt wo im Sommer welche Pflanze stehen soll. Super hilfreich ist dabei übrigens mein absolutes Lieblings-Gärtnerbuch von Gayla Trail: „Gärtnern geht überall“. Darin habe ich also geblättert wie wild, welche Gemüsesorten wie viel Platz und Sonne brauchen und dann notiert wofür die Samen fehlen und wann sie gesät werden müssen…

Samentäschchen? Ja, Samentäschchen

Die Samen bewahre ich seit neustem in der wohl schönsten Tasche dafür auf: Die Botanics Pouch vom Müsst-ihr-unbedingt-kennen-Label „Pleased to meet“ ist verziert mit allerlei Gartengerätschaft und einfach unglaublich süß! Ich schau sie nur an und freu mich schon wieder drauf meinen Pflanzen beim Wachsen zuzusehen und die erste Tomate zu ernten! Also habe ich meine Samentütchen aus ihrer ollen Blechdose befreit und ihnen ein Upgrade ins Taschen-Paradies gegönnt. Ich glaub, sie fühlen sich da sehr wohl!

Groom what you love

Auch die dazu passenden Bleistifte lassen mein Gärtner-Herz höher schlagen. Sie tragen nicht nur gold glänzende kleine Garten-Symbole, sondern auch verschiedene kleine Schriftzüge wie „be patient“ oder „take good care“. So viel Liebe zum Detail ♡

Ein Kalender extra für den Balkon-Garten

Weil das am Schluss doch ganz schön viele „diese Pflanze ab März auf der Fensterbank“ und „diese Pflanze ab April gleich draußen“ wurden, habe ich die Daten in meinen neuen Kalender eingetragen. Der ist wie dafür gemacht!  Dieses Jahr verpasse ich garantiert nichts!

Das Ergebnis meiner Planung zeig ich euch lieber in echt als auf dem Papier… Aber dieses Jahr werden definitiv ein paar essbare Blumen mit im Programm sein – das find ich einfach immer toll auf dem Teller! Habt ihr die Garten-Vorbereitungen auch schon gestartet? Also wenns nach mir geht, könnt direkt morgen Frühling sein…

 

* Vielen Dank an pleased to meet für die freundliche Kooperation. 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.