Entdeckt und reinverliebt: Schmuck von SANSAN

Und zack! War ich mal wieder schockverliebt. Auf Instagram habe ich das Bild gesehen von einer Kette, die meinen Namen gerufen hat.

Laut und deutlich hat sie “Haaaallooo! Aaaaanniii! Sind wir beide nicht füreinander gemacht?” gesagt und ich hab große Augen gemacht und sie sofort zu mir nach Hause eingeladen. “Kommste vorbei, liebe Kette, wir werden gute Freunde.”, hab ich ihr gesagt. Zwei Tage später lag sie in meinem Briefkasten. Hübsch gemacht hatte sie sich für unser Kennenlernen. Eingepackt in einen niedlichen Beutel und begleitet von pastellfarbener Papeterie.

“Na hallo du Hübsche, komm rein!”, hab ich zu ihr gesagt.

Jetzt wohnt sie bei meinen anderen Lieblingsketten wie der von Depeapa und Things like Diamonds. Und nun ja, ihr wisst ja, dass ich solche Entdeckungen und Lieblingsstücke immer sofort weiterplappern muss…

Label-Liebe: SANSAN

Und da wo meine Kette herkommt, gibts noch mehr! Janina Böhm fädelt für Euch unter ihrem Label SANSAN zuckersüße Ketten, Armbänder und  in den schönsten Farben. Die Perlen sind entweder handverlesen oder sogar handgemacht und zu ganz besonderen Schmuckstücken kombiniert.

SANSAN Perlenketten

Bilder: Janina Böhm / SANSAN

Bilder: Janina Böhm / SANSAN

Bilder: Janina Böhm / SANSAN

Wem es nun ähnlich geht wie mir, der ist herzlich eingeladen zum Shop oder Instagram-Profil von SANSAN weiterzuklicken.

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Verstehe ich sehr gut, dass du schockverliebt warst – die Kette ist einfach nur schön und auch noch so süß verpackt!
    Alles Liebe zu dir, Doris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.