efbe Möbelart – Schreinerei und Concept Store in Karlsruhe

Eigentlich doch mehr als schade, dass mir bei der Suche nach neuen Möbeln meist nur eine Handvoll (Online-) Shops, Pinterest und Instagram einfallen. Drei Klicks weiter habe ich spätestens den Hersteller herausgefunden und dann vielleicht auch schon bestellt. Manchmal kann man sich noch darüber freuen, dass es keine Massenware geworden ist, sondern ein kleines neues Label, das eben noch nicht in jedem Wohnzimmer steht. Aber ganz ehrlich: An maßgeschneiderte Lösungen denk ich meistens nicht einmal. Vielleicht geht es Euch da ja genau so.

Dabei ärgere ich mich so oft, dass es die perfekte Größe oder das passende Holz nicht gibt, dass ich ein Detail nicht mag, wie zum Beispiel die Füße oder den Griff… Tja, es klingt so logisch, aber warum habe ich dann noch nie an einen Schreiner gedacht? Vielleicht ja, weil ich dabei an einen sägemehlbedeckten Mann mittleren Alters (oder Meister Eder) denke, der mit “modern” etwas ganz anderes meint als ich. Oh, wie hab ich mich getäuscht und wie gern lass ich mich belehren! Ich war zu Besuch bei efbe Möbelart in Karlsruhe und muss unbedingt erzählen, was ich dort gesehen und erfahren hab.


Schreinerei 2.0: So geht das heute

Erwartet hat mich dort nämlich Hannah Eifeler und sie hat mir verraten, wie die Realität aussieht. Begeistert erzählt sie mir, wie alles 2013 angefangen hat und wie viel seither passiert ist. Inzwischen wurde aus der Idee Holzsterne zu verkaufen eine eigene Schreinerei mit Laden. Ein junges, 5-köpfiges Team rund um Fabian Brust zieht hier an einem Strang und räumt ordentlich auf mit alten Klischees. Das Handwerk ist geblieben, aber das Selbstverständnis und die Herangehensweise sind ganz neu.

Holzmöbel nach Wunsch vom Tischlermeister

Ein Sortiment gibt es nicht. Hier werden maßgeschreinerte Lösungen angeboten. Je nach Wunsch und Anforderung entwickelt Fabian ein individuelles Design, das natürlich immer auch funktional sein muss. Waschtisch, Küche, Esstisch, Einbauschrank, Kommoden, Betten – eigentlich wird hier alles Mögliche und Unmögliche aus Holz angeboten, bis hin zu Garagentoren. Und daran wird so lange gefeilt und gehobelt, bis alles perfekt sitzt.

Das Geheimnis sind kreative Ideen, Liebe zum Holz und Handwerk von bester Qualität.

Die Qualität ist nicht zuletzt einer der Gründe, wieso die meisten neuen Kunden auf Empfehlung zu efbe Möbelart kommen. Klar, zufriedene Kunden, die stolz sind auf ihr schönes, individuelles Zuhause, reden auch gerne darüber. Davon kann ich selbst ja ein Liedlein singen. Und wenn ich mir vorstelle wie stolz ich wohl wäre, hätte ich gemeinsam mit Fabian den ultimativen Waschtisch für mein Bad entwickelt, kann ich garantieren, dass ich ihn jedem Gast in einer Badezimmer-Begehung persönlich vorstellen würde…

Zirbelkieferspäne als Duftbeutelchen

Der Laden zur Schreinerei

Während ich also mit Hannah so da sitze, meinen Latte Macchiato schlürfe und wir über Holzmöbel sprechen, bemerke ich immer wieder, wie gut es im Laden riecht. Zirbelkiefer ist das Stichwort. Und das ist irgendwie auch der Grund wieso wir überhaupt in in einem Concept Store mitten in Karlsruhes Weststadt sitzen, statt zwischen Sägespänen und Hobel in der Schreinerei und wieder so ein Punkt, wo die modernen Schreiner einfach anders sind. Denn natürlich gibt es die Schreinerei auch. Aber durch den Laden kann man ein paar Arbeiten eben auch in wohnraumähnlicherer Umgebung wahrnehmen. Man kann sie anfassen, ihre Details in Ruhe erfassen und man kann sie sogar riechen. Und das ist sehr überzeugend.

Die passenden Wohn-Accessoires

Zu meiner Freude gibt es im Laden von efbe Möbelart  auch Produkte, die zu den Holzmöbeln passen: Also Kerzen und Wein für auf den Tisch, Lampen für darüber und Textilien, Papeterie und allerlei ausgesuchte Kleinigkeiten, die man sonst einfach immer brauchen oder verschenken kann. So ist zum Beispiel auch Monâne mit von der Partie.

Ein Teil dieser kleinen Produkte ist aus der efbe Werkstatt. Auf diese Art verwertet man dort nämlich die Holzreste, die immer wieder anfallen. Die Schlüsselleiste, Kerzenhalter und besonders die schönen Bilderleisten und Untersetzer sind clever gemacht und eine gute Geschenk-Idee, die man noch nicht an jeder Ecke findet. Vorbeischauen lohnt also auch, wenn man gerade keine neuen Holzmöbel braucht. Für mich war der Besuch eine kleine Erleuchtung und ich drücke Hannah, Fabian und ihrem Team fest die Daumen!

efbe Möbelart

Körnerstraße 1
76135 Karlsruhe

Do – Fr: 11:00 – 19:00 Uhr, Sa: 10:00 – 14:00 Uhr

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.