Alle Artikel vonanni

efbe Möbelart – Schreinerei und Concept Store in Karlsruhe

Eigentlich doch mehr als schade, dass mir bei der Suche nach neuen Möbeln meist nur eine Handvoll (Online-) Shops, Pinterest und Instagram einfallen. Drei Klicks weiter habe ich spätestens den Hersteller herausgefunden und dann vielleicht auch schon bestellt. Manchmal kann man sich noch darüber freuen, dass es keine Massenware geworden ist, sondern ein kleines neues Label, das eben noch nicht in jedem Wohnzimmer steht. Aber ganz ehrlich: An maßgeschneiderte Lösungen denk ich meistens nicht einmal. Vielleicht geht es Euch da ja genau so.

Dabei ärgere ich mich so oft, dass es die perfekte Größe oder das passende Holz nicht gibt, dass ich ein Detail nicht mag, wie zum Beispiel die Füße oder den Griff… Tja, es klingt so logisch, aber warum habe ich dann noch nie an einen Schreiner gedacht? Vielleicht ja, weil ich dabei an einen sägemehlbedeckten Mann mittleren Alters (oder Meister Eder) denke, der mit “modern” etwas ganz anderes meint als ich. Oh, wie hab ich mich getäuscht und wie gern lass ich mich belehren! Ich war zu Besuch bei efbe Möbelart in Karlsruhe und muss unbedingt erzählen, was ich dort gesehen und erfahren hab.

Weiterlesen

Zu Besuch bei monâne in der Keramik-Werkstatt

Zeit für einen Werkstattbesuch! Heute nehme ich euch mit in die Werkstatt von Kerstin Hendik, die in der ehemaligen Großmarkthalle auf dem Schlachthof-Gelände in Karlsruhe Keramik vom Feinsten entwirft. Für ihr Label monâne experimentiert sie dort mit Farben, Formen und Techniken. Ich war dort und habe ihr über die Schulter geschaut.

Weiterlesen

Slow Places of Lissabon – eine Stadt ohne Eile entdecken und genießen

slow lissabon

Mädelstrip. Zu viert nach Lissabon für eine knappe Woche. So weit, so wunderschön. Städtetrips können unglaublich inspirierend sein. Aufregend, beeindruckend, bunt, laut… aber eines sind sie fast immer: anstrengend. Denn eine Stadt zu erkunden bedeutet meistens auch viel laufen, viele Entscheidungen treffen, sich an einem fremden Ort orientieren, das Maximum aus wenig Zeit schlagen, vielleicht auch die Sprache wechseln und tausend neue Eindrücke aufnehmen. Puh.

Weiterlesen

Unser zweites Wohnzimmer: der Balkon

Im Sommer gibt es doch nix besseres als Feierabend im Freien. Plötzlich findet das ganze Leben draußen statt: essen auf dem Balkon, lesen im Liegestuhl und ein kühles Getränk zum Sonnenuntergang. Das Beste ist, dass auch keiner Laptop oder TV mit nach draußen nimmt, also hat man plötzlich auch viel mehr Zeit für Schönes, Unproduktives und trotzdem keine Blaupause im Kopf, denn man trifft sich mit Freunden, hat gute Gespräche und genießt die Zeit. Deshalb ist im Sommer der Balkon für ein paar Wochen unser Wohnzimmer und das wollte ich euch kurz zeigen.

Weiterlesen

Zu Besuch bei Patina – handverlesenes Design aus vergangenen Jahren

Das ist wie Flohmarkt, nur viel, viel besser. Der ganze Quatsch, den keiner haben will, findet man dort nämlich erst gar nicht. Das Porzellan, Keramik und Designklassiker wie Stühle oder String-Regale sind mit Kennerblick ausgewählt. Und das meine ich ernst: Würdet ihr beim Gang über den Flohmarkt erkennen, welche Vase ein Sammlerstück, Fabrikware oder ein echtes Unikat von einem Altmeister ist? Also ich nicht. So viel ist sicher.

Weiterlesen