Schlagwort: Dänisch

Grünes Kopenhagen – die besten Plätze für Pflanzenfreunde

Kopenhagen Botanisk Have

Kopenhagen hat wirklich viel zu bieten. Alle Pinterest-Design-Träumchen werden wahr, man kann sie endlich mal von nahem sehen und anfassen. Die Stadt hat ein angenehmes Flair und alle die hübschen Menschen tragen ihre Nase entspannt wenig oben…

Da kann man auch mal ein Auge zudrücken, was die Preise angeht und lässt sich die veganen Raw-Zoodels in Thai-Sauce einfach doppelt schmecken. Ein großes Highlight war definitiv das „Tallest man on earth“ Konzert. Aber mein Herz hab ich wo anderes verloren: In den Pflanzenläden Kopenhagens.

Weiterlesen

COS x HAY: doppelt gut und schön wie immer

Das muss ja einfach gut sein! Mit COS und HAY trifft zweimal pures skandinavisches Design aufeinander – als ich das entdeckt habe, war ich hellauf begeistert.

Dabei ist diese Kombination eigentlich gar nicht so neu, denn die dänischen Designer von HAY sorgen schon lange für die heimelige Store-Einrichtung bei COS. Mette und Rolf Hay sagen das so: „At HAY we see ourselves in between fashion and architecture and in working with COS we feel like we have found a perfect home.“

Weiterlesen

Warum denn immer so ernst? Ein kleines Augenzwinkern für die Wohnung von Studio Arhoj

Eine Wohnung soll im Idealfall nicht nur schön anzusehen sein, sondern auch Charakter und Persönlichkeit besitzen. Weil eine Wohnung so wahnsinnig viel über ihre Bewohner aussagen kann, ist es doch überhaupt erst so spannend fremde Wohnungen anzuschauen oder die eigene herauszuputzen. Neben Kleidung, Musikgeschmack, Jobwahl und Essensvorlieben ist die eigene Wohnung heute eine der Möglichkeiten sich selbst und seinen Geschmack auszudrücken – nicht zuletzt um sich eben selbst darin komplett wohl zu fühlen.

Obwohl Humor eigene Eigenschaft ist, die man gerne zeigt, findet man sie vor allem in schlicht eingerichteten Wohnungen eher selten – scheinbar ist er damit schwer zu vereinbaren. Wieso darf dann die Wohnung so selten auch mal ein wenig Witz haben? Es muss ja nicht der große Kalauer sein – aber so ein kleines Augenzwinkern…

Weiterlesen

Inspiration fürs liebe Grün mit Kähler Design

Jetzt, wo die Gartensaison wieder begonnen hat, bleibt mein Blick besonders oft an schönen Vasen und Blumentöpfen hängen.

So bin ich auch auf Kähler aufmerksam geworden. In der Linie „Botanica“ tummeln sich nach oben hin zulaufende Keramik, die dank zurückhaltender Farben dem Inhalt nur ein wenig die Show stehlen.  Diese spezielle Form scheint (man schaue zum Beispiel zu Ferm Living) gerade besonders beliebt. Zu Recht! Weiterlesen

MOEBE und der Rahmen, der aus dem Rahmen fällt

Das ist nicht nur irgend ein Bilderrahmen. Nein, dieser hier zeichnet sich neben seiner Wertigkeit und dem ästhetischen Anspruch auch durch seine Cleverness aus.

Er besteht aus 4 einzelnen Teilen Eichenholz, die nicht miteinander verleimt sind, sondern durch ein umlaufendes Gummiband zusammengehalten werden. Dazwischen klemmen 2 Scheiben Plexiglas, die nicht nur klassische Bilderrahmendienste leisten, sondern Durchblick bewahren.

Weiterlesen

Best of SS2015: OYOY

Nachschub in Sachen Inspiration! Und wieder kommt sie aus Dänemark: Die neue Kollektion von OYOY ist inspiriert von den Nordlichtern, steht unter Einflüssen des Bauhaus und ist absolut hinreisend.


Lotte Fynboe hat OYOY 2012 gegründet und lässt in ihre Entwürfe gerne auch Kindheitserinnerungen einfließen – vielleicht der Grund weshalb die Kollektion so einladend und freundlich wirkt. Und habt ihr es schon entdeckt? Hier gibt es auch Kork-Hocker – wie die von Jasper Morrison, die mir im Vitra Haus so gut gefallen haben. Nicht zuletzt deshalb gehört diese Kollektion für mich zu den besten der neuen in 2015.

OYOY
Website | Instagram  | Facebook | Katalog SS15

All images are copyrighted to OYOY.
Thanks for letting me feature them here. 
Please do not re-blog without proper credit.


Neu im neuen Jahr: WOUD

Komm doch, lieber Frühling

Kaum hat das neue Jahr begonnen, sehne ich den Frühlingsbeginn herbei. Ich freue mich auf grüne Knospen, längere Tage und darauf, dass das Leben in die Straßen zurückkehrt. Also plane ich schon die Balkon-Bepflanzung und freue mich über ein anderes Phänomen des Frühlings: Spring Collections wohin das Auge fällt! Von allen Seiten prasseln all die neuen Inspirationen und Ideen auf uns ein. Die schönsten SS2015 sollen ihr Plätzchen hier finden.

Der neue Däne: WOUD

Womit ließe sich das neue Jahr besser beginnen, als mit etwas Brandneuem? Trifft sich also gut, dass ich diesen tollen Dänen kennengelernt habe: Woud ist ein neuer Stern am Designer-Himmel und hat sich der Perfektion und Einfachheit verschrieben. Viele Talente haben ihren Beitrag zu einer mehr als gelungenen ersten Kollektion geleistet und stehen nun am Anfang eines sicher unglaublich spannenden Jahres. Ich bin mir sicher wir werden 2015 noch viel von WOUD hören. Einige Messen sind bereits angekündigt. Hier also erste kleine Einblicke in eine erste grandiose Neuheit des neuen Jahres.

WOUD
Instagram | Facebook | Website

All images are copyrighted to WOUD.
Thanks for letting me feature them here. 
Please do not re-blog without proper credit.