Schlagwort: Kinder

Selbstgemachte Deko für die Babyparty im Garten

Wer sagt denn eigentlich, dass man die werdende Mama immer daheim überraschen soll? Wenn sie einen hübschen Schrebergarten hat, kann man auch dort ganz wunderbar picknicken und die Sonne genießen.

Selbstgemachte Deko

Und auch sonst muss man nicht jedes Klischee mitmachen. Man braucht zum Beispiel weder Spiele, noch Gender-Deko oder ein riesiges Budget. Im Zweifel braucht man für die Deko nicht mehr als Papier und Stift:

“Welcome to your big adventure, little one”

Unser Motto “Welcome Ursel” war auch schnell gefunden. Der Projektname “Ursel” hat sich nämlich sehr schnell etabliert gehabt, nachdem ein paar neugierig-gespannte Freunde gerätselt haben, wie der Name wohl sein könnte und auf der Suche nach „alten“ Namen irgendwann eben auch Ursel ins Spiel gebracht haben…

Inspiration dafür habe ich wie so oft auf Pinterest gesammelt und ein eigenes Babyparty-Board dafür angelegt. Vielleicht findet ihr dort noch mehr Anregung für eure nächste Babyparty oder einen Kindergeburtstag?

Programm für die Babyparty

Statt Spielen gab es bei uns nur das klassische Babybilder-Raten und natürlich Geschenke für das kleine Mädchen, auf das wir uns alle so gefreut haben.

Eine Pflanze als Erinnerung

Und damit der Tag noch ein wenig länger in Erinnerung bleibt, haben wir im Garten direkt eine Ursel-Beere gepflanzt. Ein Heidelbeer-Strauch, an dem die Kleine schon bald ihre eigenen Beeren pflücken und sie naschen kann und der auch die Mama an diese besondere Zeit erinnern soll.

Eine echte Ursel-Beere als Erinnerung und zum Naschen.

Hallo Ida ♥

Jetzt ist das kleine Mädchen da. Ida heißt sie und ist zauberschön. Sie hat zwei wunderbare Eltern und wurde ganz verzückt von allen Freunden begrüßt. Ihre Mama strahlt vor Glück, der Papa platzt vor stolz. Ab jetzt wird sie das Leben ihrer Eltern und auch unseren Freundeskreis ordentlich auf den Kopf stellen. Spanende neue Zeiten sind angebrochen. Schön, dass du da bist, kleine Ida. ♥

Ganz schnell selbst gemacht: Niedliche Hasen-Greiflinge

Wenn Ostern vor der Türe steht und sich sonntags ein paar freie Minuten finden, dann bedeutet das: Dieses Jahr gibt es selbst gemachte Geschenke. Gute Nachrichten für 2 die zwei kleinsten Zwerge, die sich dieses Jahr über niedliche Hasen freuen dürfen.

Manche Wochenenden sind mit noch mehr Terminen verplant als jeder Wochentag – aber manchmal bleibt auch einfach Zeit für ein entspanntes Frühstück und ein bisschen kreatives Werkeln. Purer Luxus! So ein Sonntag ist heute: Noch nicht Mittag und schon das erste Projekt beendet.
Weiterlesen

Was verschenke ich zur Geburt? Ein kleines Willkommens-Geschenk zur Geburt für Mutter und Kind

Erinnert ihr euch noch an meine Wanddeko, die ich für eine ganz besondere Babyparty gebastelt habe? Tja, das wunderbare Mädchen ist inzwischen da und die kleine Familie ist so glücklich, dass mir das Herz hüpft, wenn ich an die drei denke.

Dass ich gleich in den ersten Tagen vorbeischauen durfte, hat mich natürlich sehr gefreut. Und weil man ja nie so genau weiß, wann es so weit ist, habe ich schon mit viel Vorlauf ein kleines Willkommens-Geschenk besorgt.

Weiterlesen

Zuperzoziales Bambus Geschirr aus Holland

Wenn umweltbewusste Denke auf schönes Design trifft, dann bin ich schnell überzeugt.

So war ich auch hellauf begeistert, als meine Schwester mir zu Weihnachten eine hübsche Aufbewahrungsbox von Zuperzozial geschenkt hat. Da hat sie echt ins Schwarze getroffen! Ich mag die besondere Haptik der „Raw Earth Collection“ – und ist das hier bitte mal die schönste Lunchbox, die man sich vorstellen kann?
Weiterlesen

Hurra, bald bist du da! Selbstgemachte Deko für die Babyparty.

Wenn die erste ganz, ganz enge Freundin Mama wird, dann ist das etwas Besonderes. Nicht nur, weil man endlich all die Fragen loswerden kann, die man vorher noch nie stellen konnte. Sondern auch, weil es sich anfühlt wie Tante werden. Ist das unglaublich spannend! Seit der Grundschule kennen wir uns und dass sie nun einen Babybauch hat, lässt mich vor Vorfreude hüpfen und vor Neugier platzen.

Welchen besseren Anlass hätte es also geben können diese Freude auszudrücken als die Babyparty? Und wie könnte es anders sein… ich hab es mir natürlich nicht nehmen lassen, ihr frisch bezogenes Zuhause mit ein wenig Deko für unseren Kaffeeklatsch zu schmücken. Weiterlesen

Pötit Osterverlosung | Gewinne 3 Vasen von snug studio mit itBaby*

(Werbung) Die Vasen von snug fand ich schon immer hübsch und nun hab ich sie. Und das Beste ist: ihr könnt sie gewinnen! Drei an der Zahl werden ab heute verlost. In grau, weiß und trendigem Kupfer sind die Papp-Vasen im Geodesign mit ein paar Handgriffen zusammengesteckt und verschwinden, wenn sie nicht im Einsatz sind, platzsparend einfach in der Schublade.

Weiterlesen

Pötit Alltagshelden | Helge, der Waschbär

Niedlich zieht bei mir ziemlich gut. Zu kindisch geht nicht. Die Grenze ist schwimmend und ich lege sie fest. Mutig also, wer mir ein Stofftier schenkt. Mein Freund hat’s gewagt. Mit Erfolg. Dieses kleine Kerlchen darf sehr gerne bei mir wohnen:

Bei uns heißt er Helge und leistet meiner Tissue Box in Häuschenform Gesellschaft. Eigentlich heißt der Kleine aber Rascal und ist ein Stofftier aus der Kollektion von marga.marina. Tine Pagenberg steckt hinter diesem Label und sie liebt alles, was aus dem Wald kommt. Die Liebe zur Handarbeit, zum Stricken und Nähen, hat sie von ihrer Oma und drum ist auch das Label nach ihr benannt.

marga.marina

Wie gut, dass ich für diesen Post nach längerer Zeit mal wieder bei Tine vorbei geschaut hab, denn dort gibt’s zwar meinen Waschbär nicht mehr, dafür aber jede Menge Neues, das Naturmenschen das Herz höher schlagen lässt.

Noch mehr Alltagshelden gibt’s wie jeden Dienstag bei Ninotschkas Konfettiregen. Und morgen gibt es hier wieder eine große Portion Heimatliebe. Wer ist dabei?

Digitales Weihnachtsshopping – Kids Edition

Ich hab ja so ein kleines Faible für Kindersachen. Ich geb’s ehrlich zu. Mag sein, dass da einer sagt man höre die Uhr ticken. Mag sein er hat Recht damit. Ich find Kindersachen super. Sie sind eine willkommene Abwechslung zu all dem Erwachsenen und strotzen vor Phantasie. Vielleicht mag ich aber auch lieber selbst wieder Kind sein, als ein eigenes zu haben.
Wie auch immer. Eine meiner Lieblingsaufgaben zu Weihnachten ist es, Weihnachtsgeschenke für Kinder zu suchen. (Auch wenn ich die Vorstellung schrecklich finde, dass man mir eines Tages diese herrliche Aufgabe durch einen Überfluss von Geschenken abnehmen wird…)

Hier meine Lieblinge – jeweils nur eines von super guten Marken, die jedes für sich ein ganzes Sortiment zum Reinverlieben hat:

Body Rain

Bobo Choses

Spieluhr „Olivia“

Ferm Living

Bandit Girl Blanket

Mini & Maximus

Burg aus Recycling-Karton (zum selbst bemalen)

Calafant

My First Smartphone

Donkey

Bären Teller

Donna Wilson

Einhorn (oder auch Dino)

Flatout Frankie

32 ways to dress a fox

Wee Gallery

Wergzeugkasten

Moulin Rotin