Schlagwort: Selekkt

Pötit liebt | Pikfine

Wer noch nicht so recht weiß wohin mit dem Weihnachtsgeld, für den hätte ich da was: Pikfine.
Hinter dem Label verbergen sich handgemachte Accessoires und Kleidungsstücke in limitierten Kleinauflagen aus Köln. Gegründet wurde Pikfine von den Schwestern Nora und Clara. Die beiden haben sich schon jede Menge tatkräftige Unterstützung mit ins Boot geholt, nicht zuletzt von Atelierhund Finchen. Bei der Anfertigung beweisen sie echte Liebe zum Detail und achten vorallem auf hohe Qualität – und das kann man auch sehen.

Stirnband Jolle

Jersey Mütze Bob

Baumwollmütze „Bolle“

Neben Stirnbändern und Mützen, die auf den eigenen Kopfumfang maßgeschneidert werden, sind es vorallem die schönen Accessoires aus Leder, die es mir angetan haben:

pikfine „Nie-Mehr-Schlüssel-Verlierer“

Kosmetiktasche Manoo

Geldbörse Manoo Dreieck

Pikfine gibt’s in Köln, Würzbrug und Baseln im Einzelhandel oder einfach im Web. Na, wer klickt mal rüber?

Pikfine
Fotos: Pikfine

Digitales Weihnachts-Shopping

Keine Lust auf Gedränge und Geschenke von der Stange? Ich auch nicht. Drum gibt’s bei mir Geschenke von Design Märkten wie der Stijl oder eben aus dem Web.

Von der Couch aus Shoppen – noch bequemer geht’s nicht. Und im Web ist die Auswahl an Läden mit besonders schönen Dingen unendlich groß. Einer meiner Lieblinge ist aber selekkt.com, der Online-Marktplatz für ausgefallene Produkte von jungen Nachwuchsdesignern.

Dort hab ich alles durchforstet und zeig euch pünktlich zum ersten Advent meine Favoriten unter 50 Euro.

Für den Freund

Satteltasche von Art-WooD

Für die beste Freundin

Halskette von Things like Diamonds

Für Mama

Kräutersalze von Tante Fine

Für Papa

Gentleman Box von Foodist


Für die Schwester

iPhoneHülle von ElektroPulli



Für den Bruder

Schreibtischset aus Beton von Korn


Für die ganze Rasselbande

Chaoskarten Weihnachtsspiel
Und eine hübsche Sammlung mit Geschenk-Ideen für Kinder gibt’s dann nächsten Sonntag.

Ich wünsch euch einen schönen ersten Adventssonntag!