Pötit Glücklichmacher | Eigenheim

Das ist das Haus vom Nikol… nein, das ist das Haus von Lea Korzeczek und Matthias Hiller. Die beiden wohnen natürlich nicht darin, aber sie haben es entworfen. Es ist aus heimischem Nadelholz handgemacht und trägt den treffenden Namen “Eigenheim“.

Ich bin davon entzückt und könnte wetten: Hätten sie dem hübschen Häuschen eine Adresse gegeben, dann wäre sie sicher genau an der Kreuzung zwischen Zuckerweg und Schlicht-Form-Straße. Und weil letztere bekanntermaßen geradewegs nach Skandinavien führt, freut es mich umso mehr, dass dieses Juwel aus Wiesbaden stammt.

Voilá, mein heutiger Grund zur Freude:

alle Bilder: www.studiooink.de

Wer nun ganz ohne Sparvertrag stolzer Eigenheimbesitzer werden will, schaut einfach bei DaWanda vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.