*neu* Pötit Heimatliebe

Karlsruhe ist nicht die schönste Stadt. Auch nicht die coolste oder die größte. Es gibt keine Uferpromenade in der Innenstadt, dafür aber umso mehr Baustellen. Man spricht hier kein Hochdeutsch und überhaupt… aaaber (und das Aber ist entscheidend) es ist meine Heimat und wenn man diese Stadt erst einmal ins Herz geschlossen hat, ist sie sogar richtig gut. 

Ich trete den Beweis an und dazu gibt es hier ab sofort die Kategorie “Heimatliebe”: Jede Menge gute Gründe, wieso ich meine Heimat Karlsruhe und das Badnerland liebe.

Und wenn mir der eine oder andere vielleicht verraten mag, wieso er seine Heimat liebt, freu ich mich darüber sehr. Also – warum ist eure Heimat für euch schön?

 

Aufruf zum Mitmachen

Verratet mir mittwochs einen Grund wieso ihr gerne in eurer Heimat lebt. Ein Bild von einem schönen Platz, etwas, das es nur dort gibt, ein gutes Restaurant,… oder vielleicht hattet ihr in eurer Stadt einfach eine gute Zeit? Egal ob kleine Entdeckung oder große Sehenswürdigkeit – macht einen kleinen Blogbeitrag oder zeigt das Bild mit #phl (wie Pötit Heimat Liebe) bei Instagram und hinterlasst mir einen Kommentar mit Link, damit ich euch auch finde. Ich sammle die Bilder dann bei Pinterest. Ich freu mich auf eure Heimatliebe!

13 Kommentare

    • jaha, ist ja auch toll, wenn man weiß wohin 🙂 ich bin sehr gespannt was ich über andere städte erfahren werd und was ich bei meiner suche noch hier finden werd. aber spätestens wenn wir ins purino gehen gibts was neues für dich. da freu ich mich drauf!

  1. eine schöne idee 🙂 ich war öfters in karlsruhe als mein freund dort noch studiert hat und grad im sommer hätte ich stundenlang im botanischen garten sitzen können <3 viele liebe grüße julia

  2. Grandios!! Da kannst du dir sicher sein, dass ich ein wenig Lokalpatriotismus auspacken werde und mich anschließen!! Natürlich nicht leider nicht für Karlsruhe sondern für Frankfurt aber mind genauso viel Herz. Ach und vielleicht verliebe ich mich ja dann auch in deine Heimat und komme dich besuchen!!

    • au ja! so ist’s gedacht! da bin ich jetzt schon sehr gespannt auf deine portion frankfurt-liebe… ich muss nämlich gestehen, dass ich davon außer dem flughafen und der “batschkapp” gar nicht viel kenne.
      und wenn ich dich wirklich mal “in echt” kennenlern, wäre mir das ein fest 🙂

    • oh juliane, da freu ich mich aber riesig! dass jemand so spontan gleich mitmachen kann hätte ich in hundert jahren nicht geglaubt. aber so ein blog-fuchs wie du zaubert halt auch schnell mal was aus dem hut, was? 🙂
      ich klick mich gleich mal rüber!

  3. Oh, das ist toll! Wunderbare Idee und ich freue mich schon auf die nächsten Beiträge dazu! Ich als Hinzugezogene freue mich über jede neue schöne Ecke in KA, das ich mittlerweile auch sehr liebgewonnen habe. 🙂

  4. Das ist eine richtig richtig schöne Idee. Mal sehen, vielleicht fallen mir ja auch ein paar Gründe für die Wahlheimat Jena ein – ich wollte schon seit längerer Zeit mal ein bisschen mehr über meinen Wohnort und die Region schreiben, und dabei vielleicht auch ein paar Geschäfte, Cafés und so weiter vorstellen. Ich finds toll, wenn der Blog so ein bisschen mehr ins reale Leben hineinrückt 🙂

    Lustigerweise geht bei mir übermorgen, also am 1. März, ebenfalls ein Projekt online, in dem es um die eigene Heimat oder den Wohnort geht 🙂 Genauer gesagt, wird es jeden Monat ein paar Aufgaben geben, die dabei helfen sollen, die eigene Nachbarschaft oder den eigenen Wohnort mal mit anderen Augen zu sehen und Neues zu entdecken. Vielleicht hast du ja Lust, dir das dann auch mal anzusehen 🙂

  5. Hallo Anni,

    die Idee ist super! Und wie Immer auch in eine schöne Gestaltung gepackt.
    Ich habe leider weder eine Heimat, noch eine sonderliche Liebe zu den Orten, an denen ich bisher gewohnt habe, aber umso mehr bin ich auf der Suche nach besonderen Orten. Ich bin also gespannt!

    Liebe Grüße,
    Vera

  6. Oh…die Idee ist wunderbar! Da werde ich mitmachen 🙂 Wobei es bei meiner aktuellen Heimat Hamburg auch sehr einfach ist, Gründe für Heimatliebe zu finden <3
    Hab einen schönen Abend!
    Eda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.